eiko_icon Verkehrsunfall mit mehreren PKW


Einsatzkategorie: Techn. Rettung > Verkehrsunfall
Zugriffe: 127
Einsatzort Details:

BAB3 Fahrtrichtung Frankfurt
Datum: 11.10.2019
Alarmierungszeit: 08:15 Uhr
Einsatzende: 10:00 Uhr
Alarmierungsart: Sirene durch Leitstelle
Einsatzleiter: C.Merkelbach
eingesetzte Kräfte :

Feuerwehr Oberraden-Straßenhaus
  • Tanklöschfahrzeug
  • Mehrzweckfahrzeug 1
  • Tragkraftspritzenfahrzeug-Wasser
FEZ Rengsdorf
    Feuerwehr Puderbach
      Fahrzeugaufgebot   Tanklöschfahrzeug  Mehrzweckfahrzeug 1  Tragkraftspritzenfahrzeug-Wasser

      Einsatzbericht :

      Gemeldeter LKW-Brand entpuppt sich als Verkehrsunfall

      Heute Morgen wurde die Feuerwehr Oberraden-Straßenhaus um 08:15 zu einem brennenden LKW auf der BAB3 alarmiert.
      An der Einsatzstelle zeigte sich jedoch dass kein LKW brannte, sondern es zu einem Verkehrunfall mit mindestens vier Fahrzeugen gekommen war.
      Glücklicherweise waren jedoch keine Personen eingeklemmt, allerdings waren die Verletzungen einer Person so stark das diese mit Hilfe eines Rettungshubschraubers in ein Krankenhaus geflogen werden musste.
      Die Autobahn war dazu voll gesperrt. Im weiteren Einsatzverlauf konnten die beiden äußeren Spuren wieder freigegeben werden.
      Da es in der Anfangsphase unklar war ob es eine weitere Einsatzstelle mit dem gemeldeten brennenden LKW gab wurde die gesamte weitere Autobahn bis zur Anschlussstelle Ransbach-Baumbach durch ein Fahrzeug der FWOS kontrolliert.
      Die Meldung bestätigte sich glücklicherweise nicht, sodass die ebenfalls mitalarmierte Feuerwehr Puderbach ihre Einsatzfahrt abbrechen konnte.
      Gegen 10 Uhr konnte der Einsatz beendet werden. Allen Verletzen wünschen wir eine schnelle und vollständige Genesung.

       
      Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.