Fachgruppe ERHT

 

Die Fachgruppe zur Rettung von Personen aus Höhen und Tiefen (ERTH) ist eine Sondereinheit der Feuerwehr Oberraden-Strassenhaus für Rettungs- und Hilfeleistungseinsätze mit speziellen Rettungsgeräten für Höhen und Tiefen.

Diese Aufgabe ist schon viele Jahre Bestandteil der Feuerwehrausbildung in der ehemaligen Feuerwehr Strassenhaus gewesen.

Schaut man sich einmal in seiner Umgebung um, so findet man viele hohe Bauwerke oder auch tiefe Schächte oder Gruben. Kommt es hier zu einem Unfall und es müssen Personen gerettet werden, so stellt dies für die Feuerwehr eine große Herausforderung dar.

Aus diesem Grund wurde nach der Fusion der Feuerwehren Oberraden und Straßenbaus im Jahr 2016, die Fachgruppe ERTH 2017 gegründet.

2018 wurden durch die aktuell 12 Mitglieder alle notwendigen Ausbildungen absolviert, so sind alle Mitglieder im Umgang mit dem Gerätesatz Absturzsicherung ausgebildet. Die Aus- und Fortbildung der Gruppe erfolgt durch einen eigenen Multiplikator.

Innerhalb der Feuerwehr bildet die ERTH aus, berät und unterstützt in allen Fragen zur Rettung von Personen aus Höhen und Tiefen.  Die benötigte Ausrüstung wird größtenteils von der Verbandsgemeindeverwaltung Rengsdorf-Waldbreitbach beschafft, aber auch unterstützt durch den Feuerwehr Förderverein.

Für Einsätze innerhalb der Verbandsgemeinde oder auch Überregional kann die Facheinheit hinzugezogen werden.

 

    
     
     

Personal:

 

Das benötigte Personal wird nicht ausschließlich von der Feuerwehr Oberraden-Strassenhaus gestellt. Unterstützt wird die Fachgruppe auch mit Personal der Feuerwehr Hümmerich.

 

 

 

 

Ausbildung: 

 

Alle Mitglieder der Gruppe haben mindestens die Feuerwehr Grundausbildung durchlaufen.

Die ERTH trifft sich 6 mal im Jahr zur gesonderten Aus- und Fortbildung. Zusätzlich wird das Thema in den allgemeinen Übungsdiensten der Feuerwehr Oberraden-Strassenhaus ebenfalls vermittelt. 

Alle im Team haben den Lehrgang „Arbeiten im Absturzgefährdeten Bereich“ absolviert (24h) und werden jährlich im Umgang mit Abseilautomaten und Auf / Abseilgeräten durch ein ortsansässiges Unternehmen geschult.

 

     
       

Einheitsführung/Kontakt

 

Die Gruppe wird eigenständig durch die beiden ERHT Gruppenführer Michael Puderbach und Niklas Eul geleitet.

Kontakt: ERHT[at]FWOS.de

Zusätzlich steht natürlich die Wehrführung mit Fachkenntnissen zur Verfügung.

 

 

 

 

 

Ausrüstung

 

Auf dem Mehrzweckfahrzeug  der Feuerwehr Oberraden-Strassenhaus sind zwei Gerätesätze Absturzsicherung, Rollgliss, Abseilgerät und weiteres Sicherungsmaterial zentral verlastet.

Damit ist es möglich regional und auch überregional in den Einsatz auszurücken.

     
       
       

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok