• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Gemeinsame Jahreshauptversammlung des Feuerwehrvereins und der Feuerwehr Oberraden-Straßenhaus 2019

Am vergangenen Wochenende (09.03.2019) fand die gemeinsame Jahreshauptversammlung des Feuerwehrvereins und der Feuerwehr Oberraden-Straßenhaus statt. Pünktlich um 20:00 Uhr konnte der Wehrführer Christian Merkelbach unter den rund 60 anwesenden Mitgliedern besonders den Bürgermeister der Verbandsgemeinde Hans-Werner Breithausen, die Ortsbürgermeister/-innen der Ortsgemeinden Oberraden, Oberhonnefeld und Straßenhaus sowie den Wehrleiter Peter Schäfer begrüßen.

Im Anschluss an die Totenehrung ließ der Wehrführer das vergangene Jahr Revue passieren.

Ausgehend von der Fragestellung „Braucht man wirklich eine Feuerwehr?“ erklärte Merkelbach anhand der unterschiedlichen Einsatz- und Übungssituationen die Notwendigkeit einer funktionierenden und technisch einwandfrei ausgestatteten Wehr.

In zahlreichen Übungen wurde der Umgang mit dem vorhandenen Equipment in verschiedenen Szenarien trainiert. In insgesamt 985 Stunden wurde sich dabei unter anderem im Strahlrohrtraining, der Gerätekunde, im Bereich der technischen Hilfe sowie der Rettung aus Höhen und Tiefen auf den Ernstfall vorbereitet. Diese Übungen fanden teilweise auch zusammen mit der Wehr aus Hümmerich statt.

Von den insgesamt gut 350 Einsätzen aus der Verbandsgemeinde Rengsdorf Waldbreitbach wurden 57 von der Feuerwehr Oberraden-Straßenhaus abgearbeitet. Die Kameraden verbrachten zusammengerechnet über 1800 Stunden im Einsatz. Dabei verteilten sich die Einsätze gleichmäßig auf Brand- und Hilfeleistungseinsätze.

Im vergangenen Jahr durfte die Einheit zusammen mit der Verbandsgemeinde den Spatenstich des neuen Feuerwehrgerätehauses feiern. Da der Baufortschritt wie geplant verläuft, soll Mitte Mai die Einweihung mit einem Tag der offenen Tür und einem bunten Rahmenprogramm stattfinden. Weitere Informationen hierzu folgen in Kürze.

Im Anschluss an die Grußwörter des Bürgermeisters der Verbandsgemeinde sowie der Bürgermeister der Ortsgemeinden und des Wehrleiters folgten die Ernennungen und Beförderungen. Neben der Neuverpflichtung von Nils Petry konnte Kevin Schmidt zum Feuerwehrmann, Marc Breithausen zum Oberfeuerwehrmann und Gerd Michel sowie Michael Blüm zum Hauptlöschmeister befördert werden.

Danach folgte neben dem Jahresbericht auch der Kassenbericht des Feuerwehrvereins.

Um sich einen Eindruck von dem Baufortschritt des neuen Feuerwehrhauses machen zu können wurde anschließend an den offiziellen Teil der Sitzung eine Tour zum künftigen Quartier der 44 Kameraden aus Oberraden und Straßenhaus angeboten.

Traditionell  ließ man den Abend bei einem kleinen Imbiss ausklingen.

 

  • Startseite
  • Gemeinsame Jahreshauptversammlung des Feuerwehrvereins und der Feuerwehr Oberraden-Straßenhaus 2019
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok