• 1
  • 2
  • 3
  • 4

Ausbildungswochenende

Vom 07.-08. Oktober 2016 fand das gemeinsame "Ausbildungswochenende" der Feuerwehren Oberraden und Straßenhaus statt. Der Freitag stand unter dem Thema Absturzsicherung und Rettung aus Höhen. Unterstützt wurden die Wehren dabei von den Kameraden aus Puderbach mit ihrer Hubarbeitsbühne, sowie der Drehleiter aus Rengsdorf.

Auf dem Gelände der Firma van Roje wurden die Feuerwehrleute in drei Stationen geschult. Je eine Gruppe wurde im Umgang mit der Drehleiter sowie des Teleskopgelenkmastes unterwiesen.


   

 

Die andere Gruppe übte währenddessen die Höhenrettung in voller Klettermontur am Pelletssilo aus. Am zweiten Tag erfolgte vormittags die Stationsausbildung wieder bei van Roje. Die erste Station befasste sich mit dem vorbeugenden Brandschutz des Sägewerks. Dazu wurde den Kameraden die Funktionsweise der Brandmeldeanlage erläutert, sowie die Standarteinsatzregeln und die Feuerwehrlaufkarten vom Brandschutzbeauftragten des Werkes näher gebracht.

 

 

 

Die zweite Station beschäftigte sich mit dem Thema Gefahrstoffe. In verschiedenen kleinen Übungen wurde das Anziehen eines leichten Chemikalienschutzanzuges, sowie die Identifikation eines austretenden Mediums anhand des pH-Wertes geübt. Am Ende dieser Station wurde das Abdichten von leckgeschlagenen Behältern trainiert.

 

        

 

Die weitere Ausbildung fand nach einem gemeinsamen Mittagessen am Oberradener Feuerwehrhaus statt. Dabei wurde dem ersten Teil der Gruppen der Umgang mit den Feuerwehrkreiselpumpen des Tanklöschfahrzeugs sowie des Tragkraftspritzenfahrzeugs erklärt. Die zweite Gruppe befasste sich mit dem platzsparenden Auslegen bzw. Zusammenrollen der Schläuche vor und im Gebäude.

 

 

 Ein besonderer Dank gilt den Kameraden aus Rengsdorf und Puderbach sowie der Firma van Roje, die das Ausbildungswochenende so erst möglich gemacht haben.